Ennshafen warnt seine Kunden – mit Rivermeter!

Letzte Woche wurde im Ennshafen ein Rivermeter installiert.

Das Ziel? Die Kunden, die Schiffe auf zum Teil nicht hochwassersicheren Kais löschen, rechtzeitig zu warnen. So kann etwa die Donausäge Rumplmayr GmbH am Hafen lagerndes Holz rechtzeitig einlagern und die Tore schließen.

Die Kunden können den aktuellen Pegel jederzeit über Web oder Handy-App abrufen, bei Überschreitung des Schwellwertes wird automatisch eine SMS ausgesandt.

Eine Besonderheit bei dieser Ausführung ist der verwendete Sensor: Für Flüsse wie etwa die Donau wird ein Sensor in 10-Meter Ausführung benötigt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.